HOLZMARKT x UKRAINE

Wir haben eine Notunterkunft auf dem Holzmarkt eingerichtet. Menschen auf der Flucht, die in Berlin angekommen sind und keine Unterkünfte gefunden haben, nehmen wir auf. Wir organisieren Versorgung, Betreuung u. Informationen. Die Aufnahme erfolgt in Absprache mit dem Krisenstab der Senatsverwaltung.

Es laufen außerdem weitere Hilfsaktionen in Zusammenarbeit mit CADUS und professionell organisierten Hilfskonvois an die Ukrainische Grenze.

IHR KÖNNT UNS HELFEN?
BITTE CHECKT BEI INSTAGRAM UND TWITTER, WAS DIE JEWEILS AKTUELLEN BEDARFE SIND.