Kalender

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 

Play with Colours

Come and play colour games created by the Museum of Colours!
Experience, discover and be amazed...

SOULAPOWA by AWON

Vernissage 19.08.2018 ab 16 Uhr 

How V Dance

this is our first big House & Techno Party, where all drinks & food will be vegan, all DJs are supporting the vegan idea & animal equality.
This will be a non-profit event.
All profits will go to local animal shelters: Lasst die Tiere leben e.V. & Muckeles Farm

Line-Up:
Danny Howells (UK)
Javier Portilla (Spain)
Hollis P Monroe (USA/Berlin)
Ema Remedi (Uruguay/Berlin)
John Osborn (Berlin)
Dave DK (Berlin)
Phonique (Berlin)

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 
Der Holzmarktmarkt, immer Samstags von 10 bis 18 Uhr auf der Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

Play with Colours

Come and play colour games created by the Museum of Colours!
Experience, discover and be amazed...

Since the beginning of the exhibitions’ cycle in Flutgraben and Berliner Museums, our association has produced a wide range of games related to colours, which will be presented during this special day event.
The games have been created with a multidisciplinary approach to colour, to enable experiential learning through interactivity about colours' diversity and the many multi-hued/nuanced and layered meanings and discoveries we can make by delving into the world of colour.

All ages are invited: toddlers, children, teens, adults and the elderly
Bilingual: German/English
Coffee, cake, bar and snacks available.
Lovely outdoor space (also with covered/rain-protected areas).

Come and enjoy a day of colourful discoveries!

SOULAPOWA by AWON

Vernissage 19.08.2018 ab 16 Uhr 

Awon, geboren Antwan Wiggins, ist ein Musiker und Künstler aus Newport News, Virginia, mit Wurzeln in Brooklyn, New York. Awon ist bekannt für seinen jazzigen, souligen, nostalgischen Hip Hop-Stil der 90er Jahre, während seine Kunst durch seine Erziehung in den 80er Jahren in New York City angetrieben wird. Inspiriert von Keith Haring, Basquiat und Dondi White hat Awon einen Kunststil, der den durcheinandergebrachten Markierungen im Inneren von New Yorker Waggons ähnelt. Seine Stücke bilden ein Mosaik aus Symbolen und kühnen Mustern, die zum Nachdenken anregen, während Cartoon-Aliens jedes Stück mit einer zum Nachdenken anregenden Geschichte verankern. Die Idee von Awons Werk ist es, Kunst für jede Palette zu kultivieren und dennoch eine Botschaft hinzuzufügen, die jedes Kind oder jeden Erwachsenen erreichen kann. Die Themen konzentrieren sich auf Science Fiction, Spiritualität und das Leben nach dem Tod. Awon ist Autodidakt im Malen und Illustrieren und er schafft weiterhin Inhalte durch Musik. Er ist der Mitbegründer des Indie-Labels Don’t Sleep Records zusammen mit seinem häufigen Mitarbeiter Phoniks. Mit Millionen von Streams und internationalen Tourneen hat sich Awon einen Platz im Hip Hop gesichert und seine nächste Eroberung verdient einen Platz in der Kunstwelt. Derzeit lebt Awon in Alexandria, Virginia. Er ist mit seinem Musikerkollegen Tiff the Gift verheiratet und hat drei Kinder.

Mit seiner ersten Ausstellung Soulapowa, nimmt er Bezug auf sein letztes Album, und kreiert zusammen mit der Berliner Galerie "Silber & Salz" einen Raum, der Platz bietet für sein Gesamtkunstwerk. Hip Hop & Kunst. Die Ausstellung findet im Rahmen seiner Europe Tour statt und wird am 19.08. zusammen mit Awon eröffnet.

Die Ausstellung läuft vom 19. – 30.08.2019 

Tourdaten 
August 17th Hip Hop Kemp, Hradec Králové
August 18th Badehaus, Berlin 
August 19th Vernissage Silber & Salz Berlin 
August 22nd Manufacture 111, Brussels 
August 24th Été du Canal, Pantin, France

How V Dance

this is our first big House & Techno Party, where all drinks & food will be vegan, all DJs are supporting the vegan idea & animal equality.
This will be a non-profit event.
All profits will go to local animal shelters: Lasst die Tiere leben e.V. & Muckeles Farm

Line-Up:
Danny Howells (UK)
Javier Portilla (Spain)
Hollis P Monroe (USA/Berlin)
Ema Remedi (Uruguay/Berlin)
John Osborn (Berlin)
Dave DK (Berlin)
Phonique (Berlin)

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 
Der Holzmarktmarkt, immer Samstags von 10 bis 18 Uhr auf der Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

Nassehi: Für welches Problem ist Digitalisierung eine Lösung?

Die digitale Technologie hat in nur wenigen Jahren die Welt revolutioniert: unsere Beziehungen, unsere Arbeit und sogar das Ergebnis von Wahlen – alles scheint völlig anderen Regeln zu folgen. Der Soziologe Armin Nassehi geht von einer techniksoziologischen Intuition aus: Eine bestimmte Technologie kann nur erfolgreich sein, wenn sie ein grundlegendes Problem löst. Wenn es der Digitalisierung also gelingt, solches Veränderungspotential zu entfalten, muss die Frage gestellt werden: „Für welches Problem ist die Digitalisierung eine Lösung?“ Die Antwort wird unter anderem darauf hinweisen, dass die moderne Gesellschaft schon vor der Computertechnologie auf eine eigentümliche Weise „digital“ genannt werden kann.

🆓 Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich
➡️ https://www.hiig.de/events/armin-nassehi-digitale-gesellschaft/

ARMIN NASSEHI:
Für welches Problem ist die Digitalisierung eine Lösung?
28. August 2019 | Beginn: 19:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr

Die Vorlesung – moderiert von Tobi Müller – wird auf Deutsch gehalten und auf Englisch simultanübersetzt.
Zusätzlich zum Livestream veröffentlichen wir nach der Veranstaltung eine Videoaufnahme.

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 
Der Holzmarktmarkt, immer Samstags von 10 bis 18 Uhr auf der Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 
Der Holzmarktmarkt, immer Samstags von 10 bis 18 Uhr auf der Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

HOLZMARKT MARKT

Der schöne Wochenmarkt mit allem, was du so brauchst.
 
Schon gehört? Der Holzmarkt hat jetzt einen Wochenmarkt. Direkt an der Spree, extra für dich und immer Samstags von 10 bis 18 Uhr. 
 
Komm doch vorbei, sag Hallo und kaufe ein. Obst und Gemüse aus regionalem Anbau, Käse & Brot, Wurst, selbstgemachte Marmeladen, Pflanzen, Honig und alles, worauf du sonst noch so Lust hast.
 
Zwischendurch gibts einen Kaffee oder ein Glas Wein. Und du triffst alte Freunde oder findest neue. Holzmarkt eben. Wir freuen uns auf dich.
 
Der Holzmarktmarkt, immer Samstags von 10 bis 18 Uhr auf der Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

Vinyl and Beer

Kurz bevor der Sommer zu Ende ist und der Herbst sich ankündigt gibt es noch einmal ein Vinyl and Beer Open Air.
Kostet wie immer nix, und aufgelegt wird ausschliesslich nur mit Vinyl.

DJ´s
Damian.Thorn
https://soundcloud.com/damianthorn

Ma.Sa
https://soundcloud.com/masamanege8

Mental Carnival
https://soundcloud.com/mentalcarnival

14 - 22 Uhr
Culture Container
Holzmarkt25
Eintritt Frei

Ausserdem an diesem Tag auf dem Holzmarkt: Spreespektakel 2019

SPREESPEKTAKEL 2019

Open Air Spektakel im wunderschönen Holzmarkt25 an der Spree. Im Rahmen des jährlichen Spreespektakels wird das gesamte Holzmarkt-Areal in ein Fest der Vielfältigkeit, Kultur und gelebter Inklusion umgewandelt.

Freut euch auf ein buntes Musik-, Artistik,- und Kulturprogramm für Groß & Klein, barrierefrei, umsonst und draußen. 
14:00 - 22:00 Uhr

💠 LAUSCHEN, TANZEN, STAUNEN 💠

Pupkulies & Rebecca
OMP - Orchestre Miniature in the Park
Martha van Straaten
BIRDMILK COLLECTIVE
Graf Fidi
BÄM
Supa Star Soundsystem
Miss Walker
ZAP
Holzmarkt Chor25 by Musikschule Berliner Stadtmusikanten

🐠 WORKSHOPS FÜR KIDS 🐠 15:00 - 18:00
Zirkus & Jonglage by Cabuwazi
Tape Art by Klebebande Berlin
Cajon Session by Musikschule Berliner Stadtmusikanten
Pizza-Do it yourself @
u.v.m.

💠 BAZAAR DER VIELFÄLTIKEIT 💠 14:00 -18:00
Ein Forum für gelebte Inklusion

Im Rahmen des jährlichen Spreespektakels wird das gesamte Holzmarkt-Areal in ein Fest der Vielfältigkeit, Kultur und gelebter Inklusion umgewandelt.

Das Säälchen lädt zum 'Bazaar der Vielfältigkeit' ein, wo Künstler*innen, Initiativen, Projekte und Akteure zusammenkommen, die Inklusion leben.

Dort werden die Macher*innen und engagierten Projektvertreter*innen ihre Arbeit und ihre Ideen vorstellen, sich mit den Gästen und anderen Teilnehmer*innen austauschen, vernetzen und neue Ideen, Freunde und Unterstützer*innen gewinnen können.

Vor Ort wird es ein Helferteam geben, das in Sachen Barrierefreiheit Ansprechpartner und ‚Helfende Hände‘ sein wird.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!!

Eintritt ist frei


Mit freundlicher Unterstützung durch die Musicboard Berlin GmbH


Make Love Great Again Designer Sale

Das Motto des nunmehr 6. Designer Sale im Säälchen steht für Liebe zum Detail, Qualität, Diversität und eine familiäre Atmosphäre.
Hier steht friedvolles Miteinander im Vordergrund, anstatt Konkurrenzdenken und kommerzieller Erfolg.
Mehr als 40 internationale Labels, Künstler, Shops und Projekte präsentieren zwei mal jährlich im Säälchen/Holzmarkt eine Mischung aus Mode, Schmuck, Accessoires, Möbeln und Kosmetik.
Weitere spannende Aktionen garantieren eine kurzweilige Zeit. Die Besucher können sich auf eine Handleserin, Hennapainting, Aktionskunst, gutes Essen, eine Maya Cacao Bar, Tarot Karten lesen, erfrischende Getränke und gute Musik freuen.

Make Love Great Again Designer Sale

Das Motto des nunmehr 6. Designer Sale im Säälchen steht für Liebe zum Detail, Qualität, Diversität und eine familiäre Atmosphäre.
Hier steht friedvolles Miteinander im Vordergrund, anstatt Konkurrenzdenken und kommerzieller Erfolg.
Mehr als 40 internationale Labels, Künstler, Shops und Projekte präsentieren zwei mal jährlich im Säälchen/Holzmarkt eine Mischung aus Mode, Schmuck, Accessoires, Möbeln und Kosmetik.
Weitere spannende Aktionen garantieren eine kurzweilige Zeit. Die Besucher können sich auf eine Handleserin, Hennapainting, Aktionskunst, gutes Essen, eine Maya Cacao Bar, Tarot Karten lesen, erfrischende Getränke und gute Musik freuen.

Kai Schumacher Record Release Show " Rausch"

Kai Schumacher „Rausch“

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Pianist Kai Schumacher ist vielfach gefeierter Grenzgänger zwischen Klassik, Avantgarde und Pop. Mit seinem neuen Album „Rausch“ liegt der Fokus erstmals auf eigenen Kompositionen. Ohne Overdubs, keine Elektronik. Stattdessen hat er sein Instrument analog präpariert, mit dem er handgemachte, „schräge“ Töne umsetzt. Schon die Wortwahl der acht Kompositionen sprengt das gängige Format. Songtitel wie, „Kantholz“ oder „BRNFCK“ würde man eher in Metal- oder Techno-Gefilden vermuten. Wie überhaupt „Rausch“ als Albumtitel bewusst Mehrdeutigkeiten zulässt. Geht es um den Exzess? Soll die nüchterne Alltagswelt durch die Musik verschwimmen? Befinden wir uns beim Hören in einem Zustand sinnlicher Übersteigerung? Kai Schumacher bringt die Verhältnisse zum Tanzen, lässt sie schweben, spielt ein Spiel mit der akustischen Wahrnehmung. Auf „Rausch“ dockt Schumacher mit Energie und Verve an die Jetztzeit an. „Für mich war immer wichtig“, sagt Schumacher, „dass Musik einen eigenen, zeitgemäßen Ausdruck hat und auch politisch Stellung beziehen kann, wenn sie denn will!“.
 

präsentiert von: Oben, Neue Meister , Artifier

Yellow Days

Wie ist es möglich, mit 20 Jahren so viel Herzschmerz in nur eine einzige – zugegebenermaßen extrem raue – Stimme zu packen? Und by the way folgt direkt die vielleicht noch interessantere Frage: Wie viele Kippen und wie viel Liter Whiskey sind überhaupt nötig, damit eine eigentlich noch so junge Stimme nach superweisem alten, grauhaarigen Mann klingt?

Sein Sound liegt irgendwo zwischen King Krule und Joe Cocker.  
Mit Songs wie „Your Hands Holding Mine“, „Gap In The Clouds“und „A Little While“ liefert George van den Broek alias Yellow Days so verdammt soulig-bluesige Hit-Vorlagen, dass wir uns fragen, wie in aller Welt er diese Verzweiflung und diese Stimmgewalt auf die Bühne bringen will. Doch wir sind ganz sicher: Er wird!  

Seit 2016 erfreut van den Broek die Welt mit seinen von Soul und RnB beeinflussten Indie-Songs. 2017 erschienen seine Debüt-EP „Harmless Melodies“ und sein erstes Album „Is Everything Okay In Your World?”, die sein ganz persönliches Coming-Of-Age dokumentierten. Beide Tonträger entstanden in seinem Gartenschuppen, in den er sich bereits als Sechzehnjähriger nach der Schule zurückzuziehen pflegte. 

Elderbrook

Vor ungefähr zwei Jahr hat sich Elderbrook mit dem Producer Duo CamelPhat zusammengetan, um den kleinen, coolen Club Track namens “Cola” herauszubringen. Das Schicksal hatte jedoch andere Pläne, als „Cola“ kurz nach dem Release in die Charts der ganzen Welt katapultiert wurde. Es folgte eine Nominierung für den Grammy Award 2018 für den besten Dance-Track und eine Ivor Novello-Nominierung für den besten zeitgenössischen Song.

Kurz darauf veröffentlichte Elderbrook seine zweite EP „Talking“, die MTV dazu inspirierte, ihn auf die Liste der „Brand New For 2018“ aufzunehmen, während Magnetic Magazine ihn auf Platz 1 der Top Newcomer Artist für 2018 setzte. Letztes Jahr erschien dann seine nächste EP „Old Friend“, eine EP irgendwo zwischen innovativem Dance und Leftfield-Pop.

Elderbrooks mitreißende, energiegeladene One-Man-Liveshow hat das gesamte Jahr 2018 über Fans rund um die Welt begeistert. Er spielte spielte bereits zahlreiche ausverkaufte Headline Shows auf der ganzen Welt. Im Sommer 2018 spielte er unter anderem als Support für Bonobo und Rüfüs Du Sol in den USA, gefolgt von einer restlos ausverkauften Club-Tour durch Deutschland im Herbst 2018.

Bodi Bill

Gut sieben Jahre lang gab es keine neue Musik von Bodi Bill. Jetzt sind die Berliner mit den beiden neuen Tracks ‚What if’ und ‚Kiss Operator’ zurück und kündigen für Herbst 2019 eine Tour an.

2005 gegründet, lieferten Bodi Bill in den darauffolgenden Jahren vier tolle Alben ab. 2011 entschied sich die Band zu einer Pause. Zuvor waren sie Vorreiter eines modernen musikalischen Eklektizismus aus Techno, Folk und Indie. Aus dem Nichts und ohne großes Geschrei wuchsen sie an und in die Herzen der HörerInnen, machten sich dort unverzichtbar und brachten sie mit schöner Regelmäßigkeit in schweißtreibenden Liveshows zum Überlaufen. Seit 2012 arbeiteten die Bandmitglieder in unterschiedlichen Konstellationen an Projekten wie UNMAP (Alex Stolze) oder The/Das (Fabian Fenk, Anton Feist).

Bodi Bill arbeiten mit einem großen Kreis kreativer FreundInnen zusammen, mal lose, mal enger, und immer zuerst inhaltlich begründet. Als Knotenpunkte in einem unregelmäßig geknüpften Netz führen Bodi Bill die Energien nun wieder zusammen.
Ihre neue Musik öffnet den Blick auf die kommende Zeit und darauf, was die Band immer war und wieder ist: die Freude am Experiment, die gegenseitige kreative Motivation, die unbedingte Neugier.

Einlass: 19:30
Beginn: 20:30

Bodi Bill (Zusatzshow)

Oben, Four Artists, radioeins ByteFM, detektor.fm, DIFFUS Magazin, laut.de, ASK HELMUT präsentieren:

Bodi Bill

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Gut sieben Jahre lang gab es keine neue Musik von Bodi Bill. Jetzt sind die Berliner mit den beiden neuen Tracks ‚What if’ und ‚Kiss Operator’ zurück und kündigen für Herbst 2019 eine Tour an.

2005 gegründet, lieferten Bodi Bill in den darauffolgenden Jahren vier tolle Alben ab. 2011 entschied sich die Band zu einer Pause. Zuvor waren sie Vorreiter eines modernen musikalischen Eklektizismus aus Techno, Folk und Indie. Aus dem Nichts und ohne großes Geschrei wuchsen sie an und in die Herzen der HörerInnen, machten sich dort unverzichtbar und brachten sie mit schöner Regelmäßigkeit in schweißtreibenden Liveshows zum Überlaufen. Seit 2012 arbeiteten die Bandmitglieder in unterschiedlichen Konstellationen an Projekten wie UNMAP (Alex Stolze) oder The/Das (Fabian Fenk, Anton Feist).

Bodi Bill arbeiten mit einem großen Kreis kreativer FreundInnen zusammen, mal lose, mal enger, und immer zuerst inhaltlich begründet. Als Knotenpunkte in einem unregelmäßig geknüpften Netz führen Bodi Bill die Energien nun wieder zusammen.
Ihre neue Musik öffnet den Blick auf die kommende Zeit und darauf, was die Band immer war und wieder ist: die Freude am Experiment, die gegenseitige kreative Motivation, die unbedingte Neugier.

Tour Tickets: http://bit.ly/BodiBill-ontour
Video: http://bit.ly/BodiBill-videos
Stream/Download: http://smarturl.it/BodiBill-WhatIf

Incognito

„40th Anniversary Celebration“ 

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

+++ Der Vorverkauf startet am 20. Juni um 10 Uhr +++
_________________________________________________________________

Incognito – „40th Anniversary Celebration“
23.11.19 Hamburg, Mojo Club
26.11.19 Berlin, Säälchen

Die Jazz-Funk-Soul-Stimmungskanone Incognito feiert im November bei zwei Konzerten auch in Deutschland ihr vierzigjähriges Bestehen

(thk) „40th Anniversary Celebration“ lautet das Motto der exklusiven Club-Shows, anlässlich derer Incognito am 23. und 26. November in Hamburg beziehungsweise Berlin gastieren. Dort wird Gitarrist/Komponist/Band-Boss Jean-Paul „Bluey“ Maunick zusammen mit seinem hoch versierten Gruppen-Kollektiv einen exquisiten Abend voller „clubtauglicher, aber deswegen nicht weniger komplexer und improvisationslastiger Musik“ (laut.de) bieten. Ihr von Acts wie Earth Wind & Fire oder Weather Report beeinflusster eleganter Sound, der mit Songs wie „Always There“, dem Stevie-Wonder-Cover „Don’t you worry `bout a thing“ oder dem Dancefloor-Kracher „Everyday“ die Charts eroberte, garantiert eine Jubiläumsfeier vom Feinsten. Die Eintrittskarte zu den Auftritten dieser britischen „Band mit einer zweifellos grandiosen Live-Performance“ (groovefm.de) kostet im Vorverkauf 33 Euro (zzgl. Gebühren).
Über 1000 Musiker haben, so Co-Gründer Maunick, seit September 1979 bei den chamäleonartigen Incognito gespielt. Dadurch entwickelt(e) sich das aktuell zwölfköpfige Jazz-Funk-Feuerwerk (inklusive der drei Sängerinnen Imaani, Joy Rose, Vanessa Haynes sowie Keyboarder Matt Cooper, Francis Hylton/Bass, Francesco Mendolia/Schlagzeug, Francisco Sales/Gitarre, Sid Gauld/Trompete, Patrick Clahar/Sax & Querflöte, Alistair White/ Posaune, Joao Caetona/Percussion) stets weiter: „Gestochen scharfe Bläsersätze, die unverkennbare Rhythmusgitarre von Bluey, Funk-Rhythmen mit lateinamerikanischen Einflüssen und mehrere, umwerfende Soul-Stimmen gehörten fortan zu den Markenzeichen der Formation“ (spiegel.de).
17 Studio-Alben wurden von Incognito bis heute aufgenommen. Jede neue CD ist Anlass für die „Stimmungskanone“ (Ex-SDR3-Musikchef Matthias Holtmann), diese samt einer Auswahl ihrer Klassiker bei überschwänglich gefeierten Konzerten weltweit vorzustellen, denn: „Incognito sind“, so Bluey Maunick, „primär eine Live-Band!“

Sóley

Die in Hafnarfjörður, Island, geborene Sóley Stefánsdóttir hat seit dem Start ihrer Solokarriere eine große Fangemeinde durch ihre märchenhafte Gesangskunst angezogen. Der im Jahr 2010 veröffentlichten EP „Theatre Island“ folgten 2011 ihre fantastischen, sepia-farbenen Alt-Pop-Stücke des Debüts „We Sink“. Von 2017 bis 2018 arbeitete sie unter dem Spitznamen Team Dreams zusammen mit Sin Fang und Örvar Smárason (múm). Seit 2018 arbeitet Sóley im Studio an ihrem noch unbenannten vierten Soloalbum.

Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr